Nick Thompson

Was Nick über die Rohfütterung sagt...
Nick Thompson

Meine Kunden sagen mir oftmals, dass ihre Tierärzte gegen Rohfütterung sind. Das ist normalerweise nicht der Fall. Tierärzte sind dagegen, wenn die Besitzer eine unausgewogene Ernährung ohne irgendeine Anleitung von Fachleuten füttern.

Ich habe meine eigenen Forschungen über Katzen- und Hundefutter angestellt und mich hier selber weitergebildet, was die Ernährung und Biologie angeht. Ich mache mich nun seit 15 Jahren für die Rohfütterung von Haustieren stark.

Ich benutze sie für alle Arten von Hauterkrankungen: Atopie, Pollen- und Hausstaubmilbenallergie, Juckreiz, schuppiges oder fettiges Fell."

 


 
 

Was es auch immer ist, ich habe es erfolgreich mit der Rohernährung behandelt...

"Ich habe Hunde gesehen, die in ihrem Leben noch keinen festen Stuhl hatten, was sich innerhalb zwei Tagen geändert hat, nachdem sie auf Rohfütterung umgestellt wurden.

Hunde mit Verstopfung, Analdrüsenproblemen, Durchfall, Reizdarmsyndrom, wählerische Esser, Fettleibigkeit, Hunde die das Gewicht nicht halten konnten - das alles habe ich mit der Rohfütterung erfolgreich behandeln können.

Neuerdings stellte sich mehr und mehr heraus, dass Hunde mit Aggressionen, Ängsten und Hyperaktivität sich stark bessern, wenn sie Rohfutter bekommen. Sie werden ruhiger und genießen das erste Mal in ihrem Leben ihr Futter.

Besitzer die roh füttern, sind anfänglich allgemein sehr verwirrt. Wie auch immer, wenn ich jedes Mal auch nur einen Cent bekommen hätte, wenn sich Besitzer melden - nachdem sie auf Rohfutter umgestellt haben um mir zu sagen, wie verblüffend das Ganze ist, wäre ich ein reicher Mann!"

"Alles in allem bin ich der Meinung, dass Ernährung ein einfaches Thema ist: Füttern Sie eine ausgewogene Rohernährung, von ernährungspsychologisch geschulten Fachleuten."




Start new block here